Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V.
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin
und Internationale Gesundheit e.V.
 

Neues aus der DTG

Neues zur Gelbfieber-Impfung für Sansibar

  Mitteilung des Auswärtigen Amtes: "Die tansanische Botschaft in Berlin we...

Weiterlesen...

"Poliomyelitis": Aktualisierung der Impfempfehlungen Stand Januar 2018

  Aufgrund neuer Informationen der WHO müssen die Polio-Impfempfehlungen an...

Weiterlesen...

Hinweise zur Therapie der Lungenpest

Der Ständige Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten...

Weiterlesen...

Pest auf Madagaskar

Seit August 2017 steigt die Zahl der Fälle von Beulen- und Lungenpest in Madaga...

Weiterlesen...

Gelbfieber-Impfung für Sansibar

Entgegen bisheriger Bestimmungen und der Einreisepraxis vor Ort ist jetzt offiz...

Weiterlesen...

Engpässe bei der Lieferung von Impfstoffen

  Das Paul-Ehrlich-Institut veröffentlicht eine wöchentlich aktualisierte L...

Weiterlesen...

Reisemedizinische Empfehlungen der DTG zu Zika-Virus

Alle wichtigen Informationen entnehmen Sie bitte aus dem aktuellen Merkblatt des...

Weiterlesen...

DTG unterstützt Forderung nach Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Globalen Gesundheit

Die DTG hat sich den Empfehlungen einer Reihe von NGOs und Wissenschaftsorganisa...

Weiterlesen...

Gültigkeitsdauer der Gelbfieber-Impfung

Strategic Advisory Group of Experts (SAGE) on Immunization bei der WHO wurde am...

Weiterlesen...

Drucken Print

Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin

Zweck und Aufgabe der Gesellschaft

Die DTG wurde 1907 gegründet und zählt zur Zeit knapp 1000 Mitglieder. Als wissenschaftliche Fachgesellschaft hat sie den Zusammenschluss von Humanmedizinern, Veterinärmedizinern, Natur- und Sozialwissenschaftlern zum Ziel, die auf den Gebieten Tropenmedizin und Internationale Gesundheit praktizieren, forschen, beraten oder die daran besonders interessiert sind. Die DTG ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften (AWMF).

Die Fachgebiete Tropenmedizin und Internationale Gesundheit beschäftigen sich mit den medizinischen und gesundheitlichen Problemen in den Tropen und Subtropen und in den Entwicklungsländern. Dies umfasst alle Aspekte der klinischen Medizin, Hygiene und Mikrobiologie, Epidemiologie, Sozial- und Umweltmedizin und verwandter Fachgebiete.

Neben der Erforschung und Bekämpfung von Krankheiten der Tropen und der Entwicklungsländer ist ein wichtiges Tätigkeitsfeld die Diagnostik und Behandlung importierter Erkrankungen bei Reisenden und Migranten sowie die präventivmedizinische Beratung und Betreuung von Reisenden vor und nach Aufenthalten in Tropen, Subtropen und Entwicklungsländern (Reisemedizin).

Zu den Aufgaben der Gesellschaft gehört der Erfahrungsaustausch zwischen In- und Ausland, die Förderung von Forschung und Lehre, die Nachwuchsförderung, die Unterstützung der Fort- und Weiterbildung auf diesem Gebiet, sowohl in Deutschland als auch im tropischen Ausland, ferner die Beratung von Behörden und Privatpersonen sowie die Aufklärung auf den Gebieten der Tropen- und Reisemedizin einschliesslich der Erstellung aktueller, Evidenz-basierter Leitlinien und Empfehlungen. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich gemeinnützige und wissenschaftliche Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeits-Verordnung vom 24.12.1963.

Die DTG richtet mindestens alle zwei Jahre eine Jahrestagung aus, bei der auch die ordentliche Mitgliederversammlung (Hauptversammlung) stattfindet.

Sie möchten Mitglied in der DTG werden? Dann füllen Sie bitte das Antragsformular direkt hier online aus!